Hans-und-Lea-Grundig-Preisträger 2019 Guy Raz in der Jerusalem Post
Über den israelischen Fotografen und Kurator Guy Raz, der den 4. Hans-und-Lea-Grundig-Preis 2019 in der Kategorie «Kunstgeschichte/Kunstvermittlung» gewonnen hat, ist am 10. November 2019 in der Jerusalem Post ein umfangreicher Artikel von Hannah Gal erschienen, in dem auch die Entscheidung der Jury des Hans-und-Lea-Grundig-Preises hervorgehoben wird, Guy Raz für seine Forschungen und sein Engagement zu würdigen: «For his work as a photographer and curator, Raz has been awarded the 2019 Hans and Lea Grundig prize, with judges noting Raz’s life mission to establish an institute for centralizing the region’s photopgraphic archives.»

Hans-and-Lea-Grundig-Prize winner 2019 Guy Raz in the „Jerusalem Post“

On Guy Raz, the Israeli photographer and curator, who won the 4th Hans-and-Lea-Grundig-Prize 2019 in the category „Art History / Art Education“, a comprehensive article by Hannah Gal has been published the „Jerusalem Post“ on November 10, 2019. In this article, the decision of the prize jury is emphasized, to award Guy Raz for his research and his commitment: „For his work as a photographer and curator, Raz has been awarded the 2019 Hans and Lea Grundig prize, with judges noting Raz’s life mission to establish an institute for centralizing the region’s photopgraphic archives.“

7. November 2019
Verleihung des 4. Hans-und-Lea-Grundig-Preises 2019
Vor etwa 70 Gästen ist am Donnerstag, den 7. November 2019, im Auditorium des NS-Dokumentationszentrums München der 4. Hans-und-Lea-Grundig-Preis 2019 in den drei Kategorien Bildende Kunst, Kunstwissenschaft und Kunstvermittlung verliehen worden. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem NS-Dokumentationszentrum durchgeführt.

Prof. Dr. Mirjam Zadoff, Direktorin NS-Dokumentationszentrums München, Foto: © Orla Conoll

Dr. Florian Weis, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Foto: © Orla Conoll

Dr. Thomas Flierl, Mitglied der Jury des Hans-und-Lea-Grundig-Preises 2019, Foto: © Orla Conoll

Kathleen Krenzlin, Mitglied der Jury des Hans-und-Lea-Grundig-Preises 2019, Foto: © Orla Conoll

Dorit Bearach, Gewinnerin des Hans-und-Lea-Grundig-Preises in der Kategorie «Bildende Kunst», Foto: © Orla Conoll

Florian Weis, Dorit Bearach und Kathleen Krenzlin bei der Übergabe der Preisurkunde, Foto: © Orla Conoll

Dr. Eckhart Gillen, Ko-Vorsitzender der Jury des Hans-und-Lea-Grundig-Preises 2019, Foto: © Orla Conoll

Vesna Vuković vom Kollektiv BLOK, Gewinnerin des Hans-und-Lea-Grundig-Preises in der Kategorie «Kunstvermittlung/Kunstgeschichte», Foto: © Orla Conoll

Vesna Vuković vom Kollektiv BLOK, Gewinnerin des Hans-und-Lea-Grundig-Preises in der Kategorie «Kunstvermittlung/Kunstgeschichte», Foto: © Orla Conoll

Florian Weis, Nina Bacun, Vesna Vuković und Roberta Bratovic vom Kollektiv BLOK sowie Jurysekretär Dr. Oliver Sukrow bei der Übergabe der Preisurkunde, Foto: © Orla Conoll

Prof. Dr. Ines Weizman, Mitglied der Jury des Hans-und-Lea-Grundig-Preises 2019, Foto: © Orla Conoll

Guy Raz, Gewinner des Hans-und-Lea-Grundig-Preises in der Kategorie «Kunstvermittlung/Kunstgeschichte», Foto: © Orla Conoll

Florian Weis, Guy Raz und Ines Weizman bei der Übergabe der Preisurkunde, Foto: © Orla Conoll

Die Gewinner*innen des Hans-und-Lea-Grundig-Preises 2019: Guy Raz, Dorit Bearach, Vesna Vuković, Roberta Bratovic und Nina Bacun (v.l.n.r.) Foto: © Orla Conoll

Verleihung des 4. Hans-und-Lea-Grundig-Preises im NS-Dokumentationszentrum München: Mirjam Zadoff, Kathleen Krenzlin, Oliver Sukrow, Guy Raz, Thomas Flierl, Rachel Stern, Dorit Bearach, Vesna Vuković, Rosa von der Schulenburg, Roberta Bratovic, Nina Bacun, Angelika Timm, Ines Weizman und Eckhart Gillen, Foto: © Orla Conoll

weiterlesen

November 7, 2019
Awarding of the 4th Hans-and-Lea-Grundig-Prize 2019

Over 70 guests joined for the awarding of the 4th Hans-and-Lea-Grundig Prize 2019 in the three categories of Fine Arts, Art Studies and Art Education in the auditorium of the Munich Documentation Center of the History of National Socialism on Thursday, November 7, 2019. The event was conducted in cooperation with the Munich Documentation Center of the History of National Socialism.

read more

7. November 2019
NS-Dokumentationszentrum, München
Verleihung des Hans-und-Lea-Grundig-Preises 2019

Die Hans-und-Lea-Grundig-Stiftung verleiht am Donnerstag, den 7. November 2019 im Auditorium des NS-Dokumentationszentrums München den 4. Hans-und-Lea-Grundig-Preis in den drei Kategorien Bildende Kunst, Kunstgeschichte und Kunstvermittlung. Die Preisverleihung findet in Kooperation mit dem NS-Dokumentationszentrum München statt.
Im Rahmen der Preisverleihung wird der Film Exodus auf der Donau (1998) des Regisseurs Péter Forgács in Auszügen präsentiert (vorgestellt vom Bessarabiendeutschen Verein) und von Prof. Dr. Mirjam Zadoff (Direktorin des NS-Dokumentationszentrums München) und Dr. Eckhart Gillen (Co-Vorsitzender Jury Hans-und-Lea-Grundig-Preis) diskutiert. Die Grussworte sprechen Mirjam Zadoff und Dr. Florian Weis (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Rosa-Luxemburg-Stiftung). Aus Kapazitätsgründen bitten wir um Anmeldung bis zum 01. November 2019 hier.