7. November 2019
NS-Dokumentationszentrum, München
Verleihung des Hans-und-Lea-Grundig-Preises 2019

Die Hans-und-Lea-Grundig-Stiftung verleiht am Donnerstag, den 7. November 2019 im Auditorium des NS-Dokumentationszentrums München den 4. Hans-und-Lea-Grundig-Preis in den drei Kategorien Bildende Kunst, Kunstgeschichte und Kunstvermittlung. Die Preisverleihung findet in Kooperation mit dem NS-Dokumentationszentrum München statt.
Im Rahmen der Preisverleihung wird der Film Exodus auf der Donau (1998) des Regisseurs Péter Forgács in Auszügen präsentiert und von Prof. Dr. Mirjam Zadoff (Direktorin des NS-Dokumentationszentrums München) und Dr. Eckhart Gillen (Co-Vorsitzender Jury Hans-und-Lea-Grundig-Preis) diskutiert. Die Grussworte sprechen Mirjam Zadoff und Dr. Florian Weis (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Rosa-Luxemburg-Stiftung). Aus Kapazitätsgründen bitten wir um Anmeldung bis zum 01. November 2019 hier.